Staffel 3 PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Rommie   
Sonntag, den 31. Januar 2010 um 19:43 Uhr

--------------------------------------------------------------------------------
3. Staffel (2002-2003)
--------------------------------------------------------------------------------

45.) Tunnel des Bösen (If the Wheel is Fixed)

EA: 30.09.2002 / 09.07.2003

Beka und Tyr sind in dem dreidimensionalen Tunnel verschwunden, während es Harper gelingt, den Tunnel mit einem eigens entwickelten Gerät wieder zu öffnen. Doch durch die enorm hohe Gravitation droht die Andromeda zerdrückt zu werden. Dylan gelingt es, das Schiff mit einem Katapult-Trick aus dem Tunnel herauszuschleudern, bevor er sich wiederschließt. Plötzlich erscheinen auch Tyr und Beka wieder an Bord, doch ihr Verhalten erscheint den Crew-Mitgliedern äußerst merkwürdig. Tyr übernimmt sogar das Kommando über das Schiff und versucht, die Andromeda in den Tunnel zurückzusteuern. Obendrein legt er Rommie lahm, während Beka versucht, das Schiff mit Hilfe der Maru in den Tunnel zurückzuschieben. Harper entdeckt schließlich, dass Tyr und Beka offenbar von geheimnisvollen Strahlen, die direkt aus dem Tunnel kommen, kontrolliert werden. Tyr versucht sogar, Dylan und Harper umzubringen, doch sein Plan scheitert. Als es Harper gelingt, seinen Generator wieder einzusetzen und den geheimnisvollen Tunnel so zu schließen, werden Tyr und Beka plötzlich wieder ganz normal. Zwar können sie sich nicht im Geringsten an die erschreckenden Vorfälle erinnern, aber dafür ist die Ordnung und der Friede auf der Andromeda wieder hergestellt. Mehr noch: Alle Beteiligten sind sich durch die unerklärlichen Vorfälle noch viel näher gekommen. Endlich bricht die Andromeda auf zu neuen Abenteuern in den Weiten des Weltraums...


--------------------------------------------------------------------------------

46.) Scherben bringen Glück (The Shards of Rimni)

EA: 07.10.2002 / 16.07.2003

Dylan erhält auf der Andromeda eines Tages ein seltsames Päcken, in dem er eine mysteriöse Scherbe vorfindet. Er reagiert sehr rätselhaft auf diese Scherbe und bricht sofort zusammen mit Harper zur Raumstation Fellenhoff Gravity Drift auf. Dort finden die beiden Konstantine, den Absender des Päckchens, tot auf dem Boden liegend vor. Als sich Dylan über den leblosen Körper beugt, erscheinen fünf Offiziere des Commonwealth am „Tatort“ und nehmen Dylan als mutmaßlichen Mörder fest. Doch ihm und Harper gelingt die Flucht auf die Andromeda, wo Rommie den anderen enthüllt, dass Dylan wegen Mordes gesucht wird. Sofort wird die Andromeda von Commonwealth-Schiffen eskortiert und erhält eine Frist, innerhalb derer Dylan ausgeliefert werden muss. Bald stellt sich heraus, wer Dylan den Mord anhängen und seinen Ruf in Gefahr bringen will: Alle Spuren weisen auf zwei Männer namens Abelard und Zeus hin, die im Besitz weiterer Scherben sind. Diese Scherben gehören zu einer mystischen Vase, die Allmacht verleihen soll. All diese Zusammenhänge erfährt Harper erst nach und nach, denn Dylan ist an ein Schweigegelübde gebunden: Vor mehr als 300 Jahren hat er im Auftrag des alten Commonwealth einen Diktator gestürzt, wobei er und seine Männer die Vase von Rimni gefunden haben. Diese Vase lag seinerzeit in Scherben vor ihnen, und um künftigen Missbrauch zu vermeiden, hat jeder Beteiligte der Mission eine Scherbe der Vase an sich genommen, damit sie nicht in falsche Hände gerät. Doch nun ist Dylans Scherbe die einzige, die der ruchlose Verbrecher Zeus noch nicht besitzt...


--------------------------------------------------------------------------------

47.) Die Undankbaren (Mad to Be Saved)

EA: 14.10.2002 / 23.07.2003

Die Andromeda-Crew gerät in ein Gefecht zwischen zwei Raumschiffen und sieht keine andere Möglichkeit, als die Besatzung des einen, eines reichlich rostigen und angeschlagenen Schiffes zu retten und an Bord der Andromeda zu holen. Zu Dylans größter Überraschung entpuppt sich die Besatzung als eine Gruppe von 12 Menschen, die von der ungeheuer attraktiven und klugen Angelika angeführt wird, die sich als Anführerin einer Widerstandsgruppe vorstellt. Angeblich, so erklären die Geretteten, seien sie vom schrecklichen Planeten Gallaphron geflohen. Bald erweist sich das Verhalten der Geretteten als höchst seltsam: Offenbar haben sie große Entbehrungen erlitten, doch ihre Dankbarkeit gegenüber der Andromeda-Crew hält sich sehr in Grenzen: Sie nehmen alle möglichen Dinge in Besitz, schlagen Harper zusammen und nehmen ihn schließlich sogar als Geisel. Während die fremde Crew den unwiderstehlichen Drang verspürt, Harper bis aufs Blut zu foltern, hat Dylan eine Auseinendersetzung mit dem Flüchtling Oderic, der während des Kampfes plötzlich etwas Unzusammenhängendes von einem mysteriösen Doktor und seiner Folter stammelt. Es wird immer deutlicher, dass die Flüchtlinge offenbar nervenkrank sind und manipuliert wurden. Angelika bestätigt Dylan, dass sie alle als Kriegsgefangene psychischen Folterungen ausgesetzt waren, deren Urheber Dr. Yanomami war. Dieser in vier Galaxien gesuchte Mann hat sich als Flüchtling getarnt und die übrigen Flüchtlinge dahingehend manipuliert, dass sie nun jeweils glauben, die Folterer zu sein. Als Dylan versucht, Tyr aus der Gewalt der Flüchtlinge zu retten, entdeckt er, dass der Flüchtling Numa in Wahrheit der ruchlose Dr. Yanomami ist. Als er den Doktor in einer Zelle festsetzen lässt, wird Dylan über eine Hologrammbotschaft des Commonwealth darüber informiert, dass Yanomami und seine „Patienten“ unter Commonwealth-Schutz stehen und unverletzt übergeben werden müssen...


--------------------------------------------------------------------------------

48.) Der ungebetene Gast (Cui Bono?)

EA: 21.10.2002 / 30.07.2003

Die Andromeda-Crew bekommt einen ungebetenen Gast: Auf Geheiß des Commonwealth sollen Dylan und seine Mannschaft den zwielichtigen Sid Barry, Bekas ungeliebten Onkel, der einst versucht hatte, sie zu töten, zur Wahl zum Triumvir nach Sinti begleiten. Dylan versucht vergeblich, diese Mission abzuwenden, wird aber vom Commonwealth praktisch dazu gezwungen. Sids Wahlkampagne verursacht in seiner Heimat „Golden Harvest“ bürgerkriegsähnliche Zustände, da er eine Art Kopfgeld auf alle seine Widersacher ausgesetzt hat. Als sich Beka bei ihrem ungeliebten Onkel für ihre Ausfälle gegen ihn entschuldigen will, findet sie Sid leblos und mit einer Wunde im Kopf in seiner Kabine vor: Jemand hat offenbar versucht, ihn umzubringen. Dieses Attentat auf den zwielichtigen Mann soll jedoch nicht das einzige bleiben! Schlussendlich wird die Wahl Sids zum Triumvir abgeschmettert, weil Dylan durch Insiderinformationen die Öffentlichkeit über dessen kriminelle Machenschaften aufklären konnte...


--------------------------------------------------------------------------------

49.) An fernen Ufern (The Lone and Level Sands)

EA: 28.10.2002 / 06.08.2003

Nach einem Kampf mit den Ogami wird die Andromeda mit Beka und Trance an Bord abgetrieben und bleibt verschwunden. Dylan, Harper, Tyr und Rommie, die sich an Bord der schwer beschädigten und manövrierunfähigen Eureka Manu befinden, werden von einem Schiff namens Bellerophon gerettet, das plötzlich aus dem Nichts auftaucht. Schon seit Tausenden von Jahren ist die Bellerophon im All unterwegs und sucht nach neuen Welten. Kommandiert wird das Schiff vom charismatischen Captain Metis, der auch auf Rommie seine Wirkung nicht verfehlt. Doch zur Crew gehört auch Nadya Ratamsky, die mit den Befehlen und der Mission, die Metis verfolgt, nicht einverstanden ist. Sie versucht, eine Meuterei gegen den Captain anzuzetteln, weil der sich weigert, zur Erde zurückzukehren und sie sich wie eine Gefangene an Bord des Schiffes fühlt. Außerdem weiß Nadya von einem versteckten Slipstream - Fighter, mit dem Dylan und seine Leute die Bellerophon verlassen könnten. Doch genau das möchte Metis tunlichst vermeiden, denn er will Dylan und die anderen davon überzeugen, mit ihm weiter zu unbekannten und unerforschten Welten zu fliegen. Doch Dylan gibt die Hoffnung nicht auf, dass die spurlos verschwundene Andromeda doch wieder auftauchen wird...


--------------------------------------------------------------------------------

50.) Windhunde des Krieges (Slipfighter the Dogs of War)

EA: 04.11.2002 / 13.08.2003

Die Andromeda wird plötzlich von einer enormen Schockwelle erfasst, die offenbar von einer Supernova herrührt. Dylan geht dem Vorfall auf den Grund und kommt dahinter, dass das Regime auf dem Planeten Marduk eine Nova -Bombe entwickelt hat, mit dem sich ein ganzer Stern vernichten lässt. Dylan will dem Treiben des Regimes Einhalt gebieten und versucht, sich vom Commonwealth Rückendeckung für seine Mission zu holen. Doch die Doppelaußenminister des Commonwealth verweigern ihre Zustimmung. Als schließlich die zweite Bombe des Marduk -Regimes getestet wird, beschließt Dylan, auf eigene Faust zu handeln. Doch mit der Andromeda ist die Mission praktisch unmöglich, da Marduk ein ausgeklügeltes orbitales Verteidigungssystem besitzt. Lediglich kleine, wendige Slipfighter haben eine realistische Chance, diesen Laserbündeln auszuweichen und unbeschadet ans Ziel zu gelangen. Tyr hat dennoch starke Bedenken gegen dieses Himmelfahrtskommando, doch als er einsieht, wie groß die Bedrohung für das Universum ist, nimmt auch er zusammen mit Dylan Flugstunden, um diese gefährliche Mission zu einem guten Abschluss zu bringen. Nachdem es zunächst gut aussieht, werden Tyr, Dylan und Trance bei ihrer Annäherung an Marduk von den Verteidigern des Regimes abgeschossen. Während sie sich auf dem Planeten zu Fuß durchschlagen und gegen ihre Widersacher verteidigen müssen, steuert Beka den einzig verbliebenen Slipfighter. In ihm befindet sich eine Bombe, mit der sich der Voltarium - Reaktor auf Marduk zerstören ließe...


--------------------------------------------------------------------------------

51.) Der Aussätzige (The Leper's Kiss)

EA: 11.11.2002 / 20.08.2003

Dylans alter Freund Marshall Man Ka-Lupe bittet ihn um einen großen Gefallen. Er hat erfahren, dass bei seinem bevorstehenden Besuch im Lundmark - System ein Attentat auf ihn als dem zukünftigen Triumvir des Commonwealth geplant ist. Kopf hinter dem Anschlag soll der sogenannte „Aussätzige“ sein. Jetzt setzt er Dylan darauf an, den Terroristen zu finden und in Gewahrsam zu nehmen. Ohne Beka und Tyr die genauen Hintergründe seiner geheimen Mission zu offenbaren, macht er sich mit seiner Crew auf die Suche nach dem Mörder. Die erste heiße Spur führt ihn auf die Cassius Raumstation, wo er Sasha, die Schwester des Aussätzigen, trifft. Dylan ist zunächst recht erstaunt, als sie sich bereitwillig der Andromeda-Crew bei der Suche anschließt. Anscheinend liegt ihr der Tod des verhassten Bruders sehr am Herzen. Um unbemerkt das Abwehr-System von Lundmark passieren zu können, um dem Attentäter von dort aus aufzulauern, brauchen sie einen Experten. Sasha schlägt Crescent vor, einen Freund von ihr, der sich auf und um den Planeten auskennt wie keiner sonst. Leider sitzt er momentan im Gefängnis des mächtigen Gangsters Gunyon. Während sie ihren Hals riskieren, um den alten Mann aus den Fängen Gunyons zu befreien, beginnt Dylan mehr und mehr, Sasha zu misstrauen. Irgendetwas verbirgt die Schwester des Aussätzigen, aber was?


--------------------------------------------------------------------------------

52.) Blinde Passagiere (For Whom the Bell Tolls)

EA: 18.11.2002 / 27.08.2003

Von einem abenteuerlichen Besuch auf dem Planeten Virgil Nine hat die Andromeda-Crew madenartige Parasiten mit an Bord gebracht. Noch bevor die Besatzung die ungebetenen Gäste per Fallen und Köder unschädlich machen kann, fressen sie sich durch das Metall des Schiffes und zerstören dabei unter anderem wichtige Stromkreise. Um die Andromeda vor weiteren Schäden zu bewahren, instruiert Dylan Harper sie in ein Anti-Oxidations-Feld zu retten und eine Metalllegierung zu finden, die gegen die Maden und deren Schleim resistent ist. Während der intensiven Reparaturarbeiten stellen die Crew-Mitglieder fest, dass sich offensichtlich noch ein anderer ungebetener Gast an Bord der Andromeda befinden muss. Irgendein lichtscheues Wesen geistert durch die Gänge und erschreckt einen nach dem anderen fast zu Tode. Erst als Dylan und Beka ein bislang unentdecktes Geheimlabor auf dem Raumschiff ausfindig machen und dort die mumifizierte Leiche des ehemaligen Crew-Mitgliedes Eddie Aldrich finden, dämmert Dylan, um wen es sich bei dem unheimlichen Wesen handeln könnte: Eddie Aldrich ist offensichtlich zurückgekehrt, um sich an Dylan für ein Vergehen aus der Vergangenheit zu rächen…


--------------------------------------------------------------------------------

53.) Die Macht der Liebe (And Your Heart Will Fly Away)

EA: 25.11.2002 / 03.09.2003

Tyr wird von einer privaten Hologramm-Nachricht auf den Planeten Elba Nine gelockt, wo er seine einstige große Liebe Desiree wiedertrifft, die ihn mit einer herzhaften Ohrfeige begrüßt. Währenddessen kommt ein gewisser Bartolome Naz an Bord der Andromeda, um der restlichen Besatzung die Geschichte von Tyr und Desiree zu erzählen. Desiree war einst die Geliebte von Bartolome. Als er jedoch feststellen musste, dass sie ihn nicht mehr liebt, heuerte er Tyr an, um Desiree zu töten. Doch statt die Schöne zu ermorden, verliebte er sich selbst in sie und brachte sie auf den Planeten Elba Nine, weil er hoffte, dass Bartolome sie dort niemals finden würde. Tatsächlich war der bislang der Meinung, dass sein Auftrag ausgeführt wurde, bis er vor kurzem eine anonyme Mitteilung darüber erhielt, dass Desiree noch lebt. Und während auf Elba Nine zwischen Tyr und Desiree wieder die alte Leidenschaft erwacht, sinnt der geprellte Bartolome nur auf eins: Rache!


--------------------------------------------------------------------------------

54.) Der Unbezwingbare (The Unconquerable Man)

EA: 20.01.2003 / 10.09.2003

Gaheris Rhade war einst Dylan Hunts bester Freund, jetzt liegt er tot vor ihm: Wie konnte es dazu kommen? Plötzlich wird die Andromeda in die Vergangenheit zurückversetzt. Gaheris hat sich kurz vor dem großen Angriff der Nitzscheaner auf Hephaestus gegen Dylan gestellt und ihn getötet. Als er die Leiche loswerden will, steuert die Andromeda in ein schwarzes Loch und wird in der Zeit eingefroren. Dreihundert Jahre später befreit die Eureka Maru die Andromeda aus dem schwarzen Loch. Als Rhade aufwacht, entdeckt er die Besatzung der Eureka Maru an Bord seines Raumschiffes. Von Harper erfährt er, dass das Commonwealth nicht mehr existiert und dass die Nitzscheaner den großen Krieg nicht gewonnen haben. Nun rekrutiert er Trance Gemini, Beka Valentine, Harper, Rev Bem und Tyr Anasazi, um das Commonwealth wieder einzusetzen. Eine Mission, die allerdings zum Scheitern verurteilt scheint...


--------------------------------------------------------------------------------

55.) Die andere Seite des Tunnels (Delenda Est)

EA: 27.01.2003 / 17.09.2003

Irgendetwas stimmt nicht an Bord der Andromeda: Die Bildschirme zeigen einzelnen Crew-Mitgliedern unangefordert Endlosschleifen von sehr persönlichen Erlebnissen aus ihrem Leben, Katzen schleichen in den Korridoren herum und Risse im Raum erscheinen ebenso plötzlich wie sie wieder verschwinden. Außerdem berichtet die Andromeda, dass es auf mehreren Planeten in der Umgebung zu verschiedenen Attacken gekommen ist, der Gegner jedoch unsichtbar blieb. Als dann auch noch Rommie urplötzlich verschwindet, ist klar, dass Dylan und seine Leute etwas unternehmen müssen. Aber wie?


--------------------------------------------------------------------------------

56.) Rückwärts in die Dunkelheit (The Dark Backward)

EA: 03.02.2003 / 24.09.2003

Beka, Tyr und Harper sind tot und die Andromeda explodiert. „So funktioniert das nicht“, beschließt Trance und geht zurück zum Anfang der Geschichte. Die Andromeda ist gerade durch ein Slip-Portal ins All gelangt, als die Mannschaft plötzlich erkennt, dass ein unidentifizierbares Schiff genau auf sie zuhält. Da es weder auf Alarmsignale noch auf Ausweichmanöver reagiert, lässt Dylan das Feuer eröffnen. Doch die Raketen scheinen geradewegs durch das Objekt durchzugehen, ohne ihm etwas anhaben zu können. Da meldet Harper einen Eindringling an Bord der Andromeda. Schon ist er an Deck des Raumschiffes und erschießt Beka. Wieder hält Trance die Zeit an und geht zurück an den Start. Doch egal, welches Szenario sie wählt, mal wird Harper erschossen, mal kommt Tyr ums Leben oder Dylan stirbt und die Andromeda explodiert. Es scheint keinen Weg zu geben, das drohende Unheil zu verhindern...


--------------------------------------------------------------------------------

57.) Volles Risiko (The Risk All Point)

EA: 10.02.2003 / 01.10.2003

Die Andromeda-Crew befindet sich auf dem Weg zur Einweihung des neuesten Commonwealth-Raumschiffes Crimson Sunrise, als ihnen ein gewaltiges Kriegsraumschiff der Kenja, eine Elitegruppe der Nietzscheaner, die nur einen Kampf beginnen, wenn sie sicher sein können, ihn zu gewinnen, einen gewaltigen Strich durch die Rechnung machen. Die Kenjaner halten direkt auf die Crimson Sunrise zu, um sie zu attackieren. Zum Glück ist die Andromeda ganz in der Nähe, so dass sie die Passagiere der Crimson Sunrise, die sich in Überlebenskapseln retten konnten, aufnehmen können. Aber Dylan und die anderen sind sich sicher: Es muss einen Verräter an Bord des zerstörten Raumschiffes gegeben haben, der Kontakt mit den Kenjanern aufgenommen haben muss. Als sie herausfinden, dass Erin Shohashi, der Erste Offizier der Crimson Sunrise eine Kenjanerin ist, glauben sie, die Verräterin gefunden zu haben. Nur Dylan will nicht an ihre Schuld glauben, denn die schöne Erin hat ihm bereits gehörig den Kopf verdreht. Gerade jetzt holen die Kenjaner zu einem weiteren Schlag aus, während es gleichzeitig unter den überlebenden Passagieren der Crimson Sunrise zu gewalttätigen Auseinandersetzungen kommt...


--------------------------------------------------------------------------------

58.) Die Wahrheitsliebenden (The Right Horse)

EA: 17.02.2003 / 08.10.2003

Beka soll auf dem Planeten Vera als Zeugin bei der Gerichtsverhandlung gegen ihren alten Freund Able Ladrone aussagen. Er wird beschuldigt, DNA gestohlen zu haben. Das Lügen wurde vor geraumer Zeit aus der Kultur der Bewohner von Vera ausgeschaltet, so dass sie in einer Welt der absoluten Wahrheiten leben. Als Beka während der Verhandlung merkt, dass sie Able mit ihrer Aussage nicht helfen kann, überwältigt sie einen der Wärter und verhilft ihrem Ex-Geliebten gewaltsam zur Flucht auf die Andromeda. Kurze Zeit später wird die Andromeda von dem Veraner Marshall Orac und seinen Leuten kontaktiert. Sie verlangen, dass der Flüchtige sofort an sie ausgeliefert wird. Was sollen die Crew-Mitglieder tun? Liefern sie Ladrone aus, verraten sie Beka, weigern sie sich und es kommt zum Kampf, begehen sie ein Verbrechen gegen das Commonwealth.


--------------------------------------------------------------------------------

59.) Die Metamorphose (What Happens to a Rev Deffered?)

EA: 24.02.2003 / 15.10.2003

Die Andromeda beaufsichtigt die Evakuierung des Planeten Empyrium, der durch unerklärliche geologische Phänomene zu bersten droht. Die Aktion verläuft zwar etwas chaotisch, aber weitestgehend ohne Zwischenfälle, bis die Andromeda plötzlich ein einzelnes Kommunikations-Signal von Empyrium erhalten. Dabei sollten längst alle Lebewesen von dem Planeten entfernt sein. Die Verwunderung der Crew steigt, als sich herausstellt, dass der Hilferuf eindeutig von ihrem lang verschollenen Freund Rev Bem stammt. Tyr, Beka und Dylan kehren sofort auf den von Erdbeben erschütterten Planeten zurück, um Rev Bem aufzuspüren. Es bleibt ihnen nicht viel Zeit für ihre Rettungsaktion...


--------------------------------------------------------------------------------

60.) Die Spitze des Speers (Point of the Spear)

EA: 31.03.2003 / 22.10.2003

Eine pyrianische Invasion bedroht Samsarra. Mithilfe todbringender Generatoren versuchen die Aggressoren, die sauerstoffhaltige Atmosphäre des Planeten zu vernichten – und damit die Lebensgrundlage der dort lebenden Kolonisten des Commonwealth. Nachdem die Andromeda die ersten Anschläge vom Planeten aus erfolgreich vereiteln konnte, versucht Dylan eine Flotten-Blockade gegen die feindlichen Raumschiffe zu errichten. Doch die Gegenwehr ist zu stark. Mitten im Gefecht drängt Trance Dylan, das Feld zu räumen und den Pyrianern ihren Sieg einzugestehen – ansonsten bestünde die Gefahr, dass sich die Lage weiter zuspitzt und die gesamte Galaxie im Chaos versinkt. Dylan veranlasst schließlich die Evakuierung des Planeten und steht vor einer schwerwiegenden Entscheidung: Soll er sich gegen die brutalen Invasoren stemmen – oder der Zerstörung des Planeten zustimmen, um das sensible Gleichgewicht der galaktischen Mächte nicht zu gefährden...


--------------------------------------------------------------------------------

61.) Das Dach des Himmels (Vault of the Heavens)

EA: 07.04.2003 / 29.10.2003

Nach einem Rennen mit dem nitzscheanischen Kreuzer - Kapitän Agio empfängt die Crew der Andromeda eine Signal vom Rande des bekannten Weltalls. Währendessen hört Dylan eine unbekannte, weibliche Stimme flüstern, die sonst niemand hören kann. Die Andromeda setzt Kurs in Richtung des Signals, dass von dem Planeten Ymir zu kommen scheint. Dort können sie beobachten, wie eine Partikelwolke einen Mond berührt - ein wunderschönes Ereignis, dass nur alle 800 Jahre stattfindet. Dylan hört wieder das Flüstern und fliegt mit der Crew auf den Mond. In einem Labyrinth aus Eistunneln finden sie einen Kokon. Das Wesen im Kokon scheint sterben zu müssen, wenn die Wolke den Mond berührt. Dylan weist Tyr auf der Andromeda an, die Wolke von ihrem Kurs abzubringen. Dann bricht der Kontakt ab. Während Tyr es mit einer EMP - Bombe und dem plötzlich aufgetauchten Nietzscheaner Agio schafft die Wolke zu zerstören, ist Dylan und die Crew von Eisfeen überwältigt worden. Die Eiskönigin will sich mit Dylan vereinen, wenn die Wolke den Mond streift. Nur so kann sie alle 800 Jahre ihrem gesamten Volk die Energie zum Leben geben. Dylan versucht die zerstörte Wolke wiederherzustellen und das feindliche Eingreifen von Agio kommt ihm später zu Gute.


--------------------------------------------------------------------------------

62.) Die Stimme der tiefen Nacht (Deep Midnight's Voice)

EA: 04.04.2003 / 05.11.2003

Als die Andromeda einen Konvoi Handelsschiffe des Commonwealth Geleitschutz gewährt, entdecken sie eine Kampfkreuzer in der Nähe. Es findet ein Kampf zwischen den Nitzscheanern und den Drago-Kazov statt. Als ein paar Schiffe sich der Andromeda feindlich nähern nimmt die Crew den nitzscheanischen Kapitän Gaiton in Gewahrsam. Gaiton behauptet, dass die Draganer angegriffen hätten, weil sein Volk angeblich im Besitz der „Stimme der tiefen Nacht“ sei. Dabei handelt es sich um eine Slipstream-Sonde, die das gesamte Slipstream - Netz kartiert hat. Rommie findet den Aufenthaltsort der Sonde und die Andromeda macht sich auf den Weg zu dem abgelegenen Planten. Da die Bewohner des Planeten noch nicht ins Weltall vorgedrungen sind, muss die Crew sehr vorsichtig vorgehen. Während Dylan und Beka Probleme mit den Bewohnern des Planeten bekommen, offenbart sich Gaiton als Spion der Drago-Kazov gegenüber Tyr. Er hat ein Nachricht für ihn. Gaiton macht Tyr ein verlockendes Angebot und die Ereignisse überschlagen sich, als sich plötzlich Nitzscheaner dem Planeten nähern. Irgendjemand scheint sie informiert zu haben.


--------------------------------------------------------------------------------

63.) Die Hochstaplerin (The Illusion of Majesty)

EA: 21.04.2003 / 12.11.2003

Aufgrund schwerer Turbulenzen im Slipstream muss die Andromeda in einer Galaxie voller Giftmüll-Rückstände „notlanden“. Die Andromeda kann, aufgrund des radioaktiven Abfalls, der das Navigationssystem stört, das Prolon System nicht wieder verlassen. Mit der Insassin einer bemannten Kapsel, die von der Andromeda vor dem Angriff dreier prolonischer Schiffe bewahrt wird, holt sich Dylan und seine Crew eine Menge Ärger an Bord. Denn es handelt sich dabei offensichtlich um die Prinzessin des königlichen Hauses von Prolon. Prinzessin Tura ist sehr gefragt: der königliche Konsul und ein prolonischer Mönch fordern ihre Übergabe ein. Doch es stellt sich heraus, dass die Prinzessin eigentlich eine der meist gesuchtesten Verbrecher im Prolon System ist. Im Gerichtsverfahren gegen sie tritt Dylan als ihr Verteidiger auf - doch zu seiner Überraschung weichen die Gerichtspraktiken in diesem System von den bekannten Vorgehensweise stark ab.


--------------------------------------------------------------------------------

64.) Der Patriarch (Twilight of the Idols)

EA: 28.04.2003 / 19.11.2003

In einer Höhle auf dem Wüstenplanet Amarna werden Dylan und Tyr vor Geniten gerettet, die sie umbringen wollen. Constantine Stark und sein Team von Soldaten kommen mit an der Bord der Andromeda, da ihr eigenes Schiff schwere Schäden aufweist. Stark wird von seinen Truppen auch „Der Patriarch“ genannt und ist ein Nachfahre von Constanza Stark, einer Mentorin von Dylan. Er ist der Anführer einer geheimen Kampftruppe, die gegen die Nietzscheaner und die Geniten kämpft. Dylan und Stark schließen sich zusammen, um gemeinsam gegen die Geniten zu kämpfen. Bald entdecken sie ein Forschungslabor, in dem die Geniten einen Virus entwickelt haben, der die ganze menschliche Rasse auslöschen könnte. Gemeinsam machen sie sich auf, um den Virus sicherzustellen. Es stellt sich jedoch heraus, dass der Patriarch etwas anderes mit dem Virus vorhat als Dylan.


--------------------------------------------------------------------------------

65.) Der Verräter (Day of Judgement, Day of Wrath)

EA: 05.05.2003 / 26.11.2003

Die Andromeda ist im Trockendock und Tyr möchte die Zeit nutzen, um nach anderen seiner Abstammung zu suchen. Dylan gibt ihm die Maru mit. Der Rest der Crew bereitet sich auf die Stapellassung der Resolution, dem neuesten Schiff der hohen Wache. Harper und Rommie überwachen die Zusammenkunft des Schiffes mit seiner neuen künstlichen Intelligenz, als Rommie plötzlich rebelliert und das Schiff kapert. Dylan holt die Andromeda wieder online und nimmt die Verfolgung der Resolution auf. Harper findet an Bord der Resolution heraus, dass Rommie nicht sie selbst ist, sondern ein Teil eines früheren Geliebten, der sich nun Remiel nennt. Durch einen Trick schaffen es Dylan und Hector, die eigentliche KI der Resolution an der Bord des Schiffes zu gelangen. Während Remiel sich einen eigenen Körper verschafft hat, ist es Rommie gelungen ihren Körper wiederzugewinnen. Dylan und Harper sabotieren das Schiff, doch wird es ihnen gelingen, den gerissenen Remiel außer Kraft zu setzen? Tyr scheint indes seine eigenen, großen Wege zu gehen.


--------------------------------------------------------------------------------

66.) Dragonischer Wein (Shadows Cast by a Final Salute)

EA: 12.05.2003 / 03.12.2003

Die Andromeda ist im Trockendock und Tyr möchte die Zeit nutzen, um nach anderen seiner Abstammung zu suchen. Dylan gibt ihm die Maru mit. Der Rest der Crew bereitet sich auf die Stapellassung der Resolution, dem neuesten Schiff der hohen Wache. Harper und Rommie überwachen die Zusammenkunft des Schiffes mit seiner neuen künstlichen Intelligenz, als Rommie plötzlich rebelliert und das Schiff kapert. Dylan holt die Andromeda wieder online und nimmt die Verfolgung der Resolution auf. Harper findet an Bord der Resolution heraus, dass Rommie nicht sie selbst ist, sondern ein Teil eines früheren Geliebten, der sich nun Remiel nennt. Durch einen Trick schaffen es Dylan und Hector, die eigentliche KI der Resolution an der Bord des Schiffes zu gelangen. Während Remiel sich einen eigenen Körper verschafft hat, ist es Rommie gelungen ihren Körper wiederzugewinnen. Dylan und Harper sabotieren das Schiff, doch wird es ihnen gelingen, den gerissenen Remiel außer Kraft zu setzen? Tyr scheint indes seine eigenen, großen Wege zu gehen.

Zuletzt aktualisiert am Sonntag, den 31. Januar 2010 um 20:04 Uhr
 
Valid XHTML & CSS | Template Design LernVid.com and ah-68