Die Crew Drucken
Geschrieben von: Rommie   
Samstag, den 30. Januar 2010 um 15:20 Uhr

Dylan Hunt

Captain Dylan Hunt ist der letzte Kommandant eines Raumschiffes der Commonwealth High Guard. Er ist ein Mann der Tat: stark, entschlossen und zuversichtlich. Nach dreihundert Jahren unfreiwilligen Stillstands - gefangen in einem Schwarzen Loch - findet er die Welt, die er kennt, in Trümmern. Er sieht nur einen Weg. Er will die alte Ordnung und somit Frieden und Gerechtigkeit im Commonwealth wiederherzustellen und weigert sich aufzugeben, bevor er dieses Ziel erreicht hat. Dylan Hunt ist als Sohn eines Minenarbeiters auf einem Planeten mit höherer Schwerkraft aufgewachsen. Wie alle Offiziere des High Guard begann er seine Karriere in der Home Guard seines Heimatplaneten. Anschließend verbrachte er zwei Jahre als Kadett auf einem Handelsschiff der High Guard, bis er die Möglichkeit erhielt, an die High Guard Academy zu gehen, wo er seinen Abschluss als Offizier des Commonwealth machte. Er diente auf der Crimson Eclipse, wechselte dann zum Antares-Kommando und später zum Imperialen Strategierat auf Tarn-Vedra. CY 9781 bekam er das Kommando über die Andromeda Ascendant, war aber weiterhin auch noch für das Antares-Kommando und den Imperialen Strategierat tätig.


Beka Valentine

Beka Valentine ist der neue Erste Offizier der Andromeda, deren scharfer Verstand und starker Charakter genauso einnehmend sind wie ihre entwaffnende Schönheit. Beka Valentine ist in jeder Hinsicht ebenbürtig mit Dylan. Sie war selbst Captain des Bergungsschiffes Eureka Maru und hatte zu kämpfen, um die dunklen Zeiten der Post-Commonwealth-Ära zu überleben. Sie wurde an Bord des Schiffes geboren und ist dort aufgewachsen. Über ihre Familie ist sehr wenig bekannt. Allerdings hat sie einen Bruder, Rafael, der früher ein recht wildes Leben geführt hat. Ihr Vater hatte eine Frachtfirma, von der nur noch das Frachtschiff Eureka Maru übriggeblieben ist. Beka kann je nach Lust und Laune ihre Haarfarbe verändern, da sie sich in ihrer Jugend sogenannte Nanobots in ihre Haare implantierteren ließ. Beka Valentines Gründe, sich der Crew der Andromeda Ascendant anzuschließen, sind nicht ganz uneigennützig. Sie hofft, dass sie Dylan - falls er eines Tages die Aussichtslosigkeit seines Unterfangens einsieht - zu lukrativeren Unternehmungen überreden kann.


Trance Gemini

Trance Gemini ist eine mysteriöse, elfenartige Außerirdische. Sie gehörte ebenfalls zur Besatzung der Eureka Maru. Sie ist tough und einfallsreich, hat jedoch auch eine verwundbare Seite. Äußerlich unterscheidet sie sich von den Menschen durch ihre lilafarbene Haut und durch ihren katzenähnlichen Schwanz. Bei einem besonderen Zeit-Raum-Ereignis kam jedoch eine ältere Trance an Bord, die eine goldig schimmernde Haut besitzt. Ursprünglich als medizinischer Offizier angeheuert, arbeitet Trance für die Crew nicht nur als Botanikerin und Xenobiologion, sondern wenn nötig auch als Spionin und Diebin. Sie entstammt einer weitaus fortschrittlicheren Zivilisation als der Rest der Crew. Obwohl sie sich den anderen Besatzungsmitgliedern überlegen fühlt, liebt sie es, mit ihnen zusammen zu sein und fühlt sich sogar für sie verantwortlich. Ihre Spezies scheint telepathische Fähigkeiten zu besitzen und die Gabe, sich nach dem Tod selbst zu regenerieren. Da Trance sich sehr geheimnisvoll verhält, ist auch nicht bekannt, wie alt sie ist.


Seamus Szelazny Harper

Seamus Harper, der leicht reizbare Ingenieur und Bordtechniker des Raumschiffes, ist der einzige Offizier an Bord der Andromeda Ascendant, der auf dem Planeten Erde geboren und aufgewachsen ist. Er verbrachte fast sein ganzes Leben auf der Flucht vor räuberischen Magog und fanatischen Nietzscheanern. Mehr als alle anderen Besatzungsmitglieder ist er auf medizinische Versorgung angewiesen, da er starke Lungenschädigungen durch die verseuchte Erdatmosphäre erlitten hat. Nach ruhelosen Jugendjahren fehlt es ihm ein wenig an Umgangsformen und Unterhaltungen bestreitet er zumeist mit Sarkasmus oder Witzeleien. Er ist fasziniert von der Andromeda Ascendant und verwendet den Großteil seiner Energie auf die Wartung und Instandhaltung des Schiffes. Er ist er ein Meister der Improvisation, der unorthodoxe Mittel und Wege den klassischen Methoden vorzieht.


Tyr Anasazi

Tyr Anasazi ist ein Nietzscheaner, einer Art genetisch optimierter Subspezies der Menschheit aus absoluten Überlebenskämpfern, die logisch und aus reinem Selbsterhaltungstrieb handeln. Mit seiner exotischen, muskulösen und überragenden Statur glaubt Tyr, dass das Gesetz des Stärkeren die ultimative Regel ist. Er ist ein glühender Verfechter der Theorie des Sozialdarwinismus und wurde von seinem Volk mit der Philosophie des "Töten oder getötet werden" indoktriniert. Die Nietzscheaner waren die vorrangigen Verschwörer in dem Aufstand, der das Commonwealth zu Fall brachte. Genau deswegen will ihn die Andromeda-Crew auch unbedingt im Team dabei haben. Captain Dylan Hunt glaubt nicht, dass jeder Rebell ein Nietzscheaner und nicht jeder Nietzscheaner ein Rebell war. Überraschend erklärt Tyr sich bereit, sich an ihrem Vorhaben zu beteiligen. Jedoch verfolgt er dabei auch eigene Ziele: Er glaubt, dass die Andromeda seine große Chance ist, Vergeltung und Rache zu nehmen. Tyr Anasazi stammt vom zerstörten Kodiac-Clan, dessen Untergang er als Kind überlebte. Tyr Anasazi ist der Sohn von Barberosa und Victoria, ein im Kampf erprobter Veteran und der Letzte seines Clans. Seine Eltern starben bei der Verteidigung des mumifizierten Leichnahms von Drago Mussovenye, dem größten Kodiac-Helden. Seit seiner Flucht ist er als Söldner in der Galaxis unterwegs und bietet denen seine Dienste an, die ihn gut dafür bezahlen. Er liebt Waffen und ist das genaue Gegenteil von Captain Dylan Hunt.


Rev Bem

Rev Bem ist ein Angehöriger der tierähnlichen Magog, die wegen ihrer Brutalität und ihren sonderbaren Gewohnheiten in der ganzen Galaxie gefürchtet werden. Die fleischfressenden Magog haben ein stark paralysierendes Gift in ihren Reißzähnen. Sie wenden es an, um ihre Opfer zu betäuben, um anschließend ihre Körper als Brutstätte für die Eier ihrer Nachkömmlinge zu benutzen. Ironischerweise ist Rev Bem eine friedliebende Seele - er ist Wissenschaftler, Soziologe, Linguist und Priester. Er ist zu einem Glaubenssystem konvertiert, das sich Wayismus nennt und die Anschauungen mehrerer Religionen umfasst. Er schließt sich der Andromeda-Crew an, weil er die Wiederauferstehung des Commonwealth und die Verbreitung des Wayismus für gleichrangige und sich gegenseitig ergänzende Ziele hält. Jedoch hat er uns nach mehreren Monaten Zusammenarbeit verlassen, um seinen eigenen Weg zur Weisheit zu finden.


Telemachus Rhade

Telemachus Rhade wurde auf Tarazed, Hauptsitz des Neuen Commonwealth, geboren. Seine Vorfahren waren die Überlebenden des Untergangs des Alten Commonwealth, hauptsächlich die ehemaligen Crews der Andromeda Ascendant und der Starry Wisdom.
Er war Admiral auf Tarazed bis er nach dem Anschluss ans Commonwealth auf den Rang des Lt. Commander zurück gestuft wurde.
Über seine Familie auf Tazared ist nur sehr wenig bekannt.


Doyle

Auf der Raumstation "Arkology" wird Rommie durch einen Magog zerstört, als sie Harper schützen wollte. Alles was übrig blieb, war ihr teilweise zerstörter Kopf und der Kern der KI. Harpers erster Versuch sie wiederherzustellen scheiterte und Rommie versuchte ihn zu töten, bevor sie sich selbst zerstörte. Deshalb verzichtete Harper auf sie und legte ihre KI auf Eis. Stattdessen benutzt er einige ihrer Teile zur Erschaffung eines neuen Androiden, Doyle. Als Rommie zur Benutzung des Slipstreamantriebs gebraucht wird, weigert sich Harper sie zu reparieren. Doyle übernimmt Rommies Reparatur auf Dylans Bitte hin. Doch die Schäden an der KI sind so extrem, dass Rommie versucht, ihre alte Crew zu töten. Durch einen Upload ihrer eigenen Persönlichkeitsmuster, die Harper aus Rommies altem Kernspeicher entnommen hatte, schafft Doyle es, die „alte“ Rommie wieder zurückzubringen.

 

Zuletzt aktualisiert am Samstag, den 14. Mai 2011 um 08:18 Uhr